Willkommen bei IAHD Schweiz

...unbehindert untertauchen

Kursrichtlinien AGB

Mit der Anmeldung ist eine pauschale
Anzahlung in Höhe von 150,00 SFR in bar oder
per Überweisung auf u.g. Konto zu zahlen.

Die Restsumme gemäss Kursausschreibung
wird am 1. Kurstag entrichtet bzw. bis dahin überwiesen. Bei Abmeldung wird in jedem Fall
die Anzahlung als Bearbeitungsgebühr einbehalten. Mir sind die Kursvoraussetzungen undie umseitig abgedruckten bzw. beigefügten Vertragsbedingungen bekannt.

Ich erkenne
die Vetragsbedinungen mit meiner Unterschrift resp. Online mit dem  JA diese an.
Ich nehme auf eigene Gefahr an diesem Kurs teil.
Mit der Einreichung  des Online reps. Anmeldeformulars verpflichtet sich der Unterzeichner zur
Teilnahme am Tauchkurs des Cedip, IAHD, Teams wie in der Kursausschreibung erläutert. Er ist mit
den Kursbedingungen und -Voraussetzungen sowie den nachfolgend aufgeführten
Vertragsbedingungen einverstanden
1.0 Abschluß
1.1 Mit der Anmeldung zum Tauchkurs bei der Cedip IAHD Org. bietet der Teilnehmer den Abschluß eines
Ausbildungsvertrages verbindlich an.

1.2 Die Anmeldung wird vom Veranstalter erst dann verbindlich bestätigt, wenn die Anzahlung
verbucht worden ist.

2.0 Zahlungsbedingungen

2.1 Mit der Anmeldung des Teilnehmers ist eine pauschale Anzahlung zu leisten. Die Restsumme der
Kursgebühr ist spätestens bei Kursbeginn zu entrichten. Der Kurs findet erst statt, wenn die
finanzielle Situation geregelt ist.

3.0 Zusatzleistungen
3.1 Zusatzleistungen während des Kurses, die nicht in der Ausschreibung aufgeführt wurden, sind kein
Bestandteil des Vertrages. Die obliegen weder der Pflicht des Veranstalters noch wird dafür eine Haftung
übernommen.

4.0 Mindestteilnehmerzahl
4.1 Der Veranstalter ist berechtigt, den ausgeschriebenen Kurs abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl
nicht erreicht worden ist. Die Absage muß dem Teilnehmer spätestens am 10. Tag vor dem vertraglich
vereinbarten Kursbeginn übergeben.worden sein.
5.0 Kursbedingungen
5.1 Der Kursleiter ist berechtigt, Entscheidungen hinsichtlich Anfangs- und Endzeit des Kurses nach Bedarf festzulegen.
Der Kursleiter ist im Bedarfsfall berechtigt, kurzfristig einen Vertreter einzusetzen.
5.2 Alle Kursteile werden gemäß CEDIP Ausbildungs- und Prüfungsrichtlinien, dem Kursprogramm und den
Kursbedingungen durchgeführt. Für die Präsentation der Inhalte ist der Kursleiter zuständig.
5.3 Der Kursleiter ist berechtigt, Personen, die den Kurs stören oder behindern, bzw. den Kursanforderungen
nicht genügen, vom Kurs auszuschließen. Es besteht hierbei kein Recht auf Rückzahlung der Kursgebühr.
5.4 Nachteile aus nicht rechtzeitigem Erscheinen hat der Kursteilnehmer selbst zu verantworten.
5.5 Die Kursteilnehmer werden angehalten, eine persönliche Versicherung zur Abdeckung von
Gesundheitsschäden bzw. Materialverlusten abzuschließen. Es besteht seitens des Veranstalters keine
Haftung. Wir weisen hierbei besonders auf den Transport und die Lagerung von Ausrüstungs- und Wertgegenständen hin.
5.6 Der Kursleiter ist berechtigt, die Inhalte des Kurses zu ändern, falls ein Dozent ausfällt oder geplante
Räumlichkeiten nicht zur Verfügung stehen, die nicht unter der Verwaltung des Veranstalters stehen.
6.0 Rücktritt des Teilnehmers
6.1 Der Teilnehmer kann jederzeit von dem Kurs / Ausbildung zurücktreten.
Der Rücktritt muß
schriftlich erfolgen.
6.2 Tritt der Teilnehmer vom Kursvertrag zurück, kann der Veranstalter einen
Ersatz für die getroffenen Lehrgangsvorkehrungen und Aufwendungen verlangen.
6.3 Der Veranstalter ist berechtigt, eine pauschalierte Entschädigung zu verlangen.
6.4 Der Veranstalter kann Jederzeit den Kurs abbrechen, siehe Punkt 5.3
Bei Nichterscheinen oder Stornierung nach Kursbeginn ist die komplette Kursgebühr zu zahlen.
7.0 Haftungsbegrenzung
7.1 Der Teilnehmer verzichtet hiermit ausdrücklich gegenüber der Tauchschule Cedip IAHD Teams wie
gegenüber dessen Repräsentanten, Vertreter und Hilfspersonen auf sämtliche Ansprüche - gleich welcher 
Art - aus Schadensfällen, die im Zusammenhang mit dem Trainings-, Tauch-, Veranstaltungs- und Tauchausbildungsbetrieb eintreten,
es sei denn, die vorstehend genannten Personen bzw. die Tauchschule Cedip IAHD Teams handeln ihm gegenüber vorsätzlich
oder grob fahrlässig. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen.
7.2 Der Verzicht gilt für Schäden, Verletzungen und Nachteile aller Art, gleich, aus welchem Rechtsgrund
Ansprüche gestellt werden können. Er erstreckt sich gleichzeitig auf solche Personen und Stellen (z.B.
Versicherungen u.a.), die aus
einem evtl. Unfall selbständig eigene oder übergegangene Ansprüche herleiten können.
8.0 Salvatorische Klausel
8.1 Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zurFolge.
9.0 Allgemeines
9.1 Mündliche Absprachen sind nur wirksam, wenn sie vom Veranstalter schriftlich bestätigt wordensind.
9.2 Alle personenbezogenen Daten, die dem Veranstalter zur Verfügung gestellt werden, sind gemäß
Bundesgesetz gegen mißbräuchliche Verwendung geschützt.
9.3 Bei rechtlichen Auseinandersetzungen gilt Laupen als Gerichtsstand als vereinbart.
 
In eigner Sache :
Wir Empfehlen unseren Tauchschüler/innen beim Arzt abzuklären, ob ein offenes Formamen ovale vorhanden ist. Laut Statistik ist jeder vierte
davon betroffen. Was ist ein Foramen ovale ?
 
Bankverbindung: 
Berner Kantonalbank
Brönnimann Hans-Jürg / IAHD
IBAN: CH21 0079 0042 3556 3030 9